Verein Freundinnen und Freunde des Don Bosco Hauses Wien

… fördert und unterstützt von ihm ausgewählte Jugendprojekte, im Sinne der Pädagogik Don Boscos.

Johannes Bosco
(1815–1888) Priester, Heiliger und Streetworker Gottes

„Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen.“

„Ich will euch zeitlich und ewig glücklich sehen.“ Von diesem Wunsch war das ganze Leben des Turiner Jugendapostels Johannes Bosco (1815–1888) bestimmt. Unermüdlich trat er Jugendarbeitslosigkeit, Analphabetismus, Kinderarbeit und Ausbeutung junger Menschen entgegen. Mit Vernunft, Liebe und Religion bereitete er die Jugendlichen darauf vor, mitverantwortliche Bürger und frohe Christen zu werden. 1934 wurde Johannes Bosco heiliggesprochen.

(1837-1881) Maria Mazzarello

„Habt Mut fröhlich zu sein um alle eure Schwestern und die Mädchen fröhlich zu machen.“

Maria Mazzarello  erlernte mit ihrer Freundin Petronilla den Beruf der Schneiderin. Zusammen gründeten sie eine kleine Nähschule im Dorf, wo sie sich um junge Mädchen kümmerten. Den Mädchen eine wirtschaftliche und religiöse Grundlage geben, gehörte zu ihren großen Anliegen. 1864 lernte Maria Don Bosco kennen und war von der Arbeit und den Idealen Don Boscos begeistert. Don Bosco verfasste daher die Lebensregeln für die neue Ordensgemeinschaft und Maria wurde 1872 Mitbegründerin der „Töchter Mariä Hilfe der Christen“ (Figlie di Maria Ausiliatrice – FMA/heute Don Bosco Schwestern). Zwei Jahre später wurde sie offiziell zur Oberin der Gemeinschaft ernannt, der sie von Anfang an schon vorstand. Maria Mazzarello wurde am 24. Juni 1951 heiliggesprochen.

Jahresleitgedanken 2019 der Don Bosco Familie:

„Damit meine Freude in Euch ist (Joh, 15,11)“

DIE HEILIGKEIT AUCH FÜR DICH

Ihre Spende

Werden Sie durch Ihre Spende ein Teil von uns!

Möglichkeiten für diesen Weg sind:

  • € 50,-       regulärer Beitrag pro Kalenderjahr
  • € 25,-       ermäßigter Beitrag für Student/-innen, Senior/-innen, Partner/-innen pro Kalenderjahr
  • € 120,-    Mindestbeitrag für die Fördermitgliedschaft pro Kalenderjahr

Wenn Sie sich zu einer Mitgliedschaft entschlossen haben, so können Sie  bitte unsere Beitrittserklärung herunterladen.

Uns liegen glückliche junge Menschen am Herzen!

Der Verein

Verein der Freundinnen und Freunde des Don Bosco Hauses

Obfrau: Christiane Liebl SMDB
Tel.: +43 1 878 39-0
Mail: office@dbh-freunde.at

Vorstandsmitglieder

P. Rudolf  Osanger SDB, Isabella Eisler SMDB, Christiane Liebl SMDB,
Helmut Angel SMDB, Renate Bauer, Dr.Michael Götzinger SMDB

Konto „Freunde des Don Bosco Hauses Wien“
IBAN: AT75 3600 0000 0003 8000, BIC: RZTIAT22

Werden Sie durch Ihre Spende ein Teil von uns!

Werden Sie durch Ihre Spende ein Teil von uns! Möglichkeiten für diesen Weg sind: € 50,- regulärer Beitrag pro Kalenderjahr € 25,- ermäßigter Beitrag (für Student/-innen, Senior/-innen, Partner/-innen) pro Kalenderjahr € 120,- Mindestbeitrag für die Fördermitgliedschaft pro Kalenderjahr Wenn Sie sich zu einer Mitgliedschaft entschlossen haben, so können Sie  bitte unsere Beitrittserklärung herunterladen. . . . glückliche …

Die Statuten

Freundinnen und Freunde des Don Bosco Hauses Wien,  St. Veit-Gasse 25,  1130 Wien
ZVR-Zahl 833951613
Hier geht es zu den Statuten

Kontakt

Kontakt
Christiane Liebl

E-Mail:  office@dbh-freunde.at
Don Bosco Haus Wien
St.Veitgasse 25
1130 Wien

Konto „Freunde des Don Bosco Hauses Wien“
IBAN: AT75 3600 0000 0003 8000, BIC: RZTIAT22